•  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Schülermediathek

    Die Schülermediathek der Albschule lädt alle Schüler und Lehrer ganz herzlich ein vorbeizuschauen. Wir freuen uns über jeden Besucher während unserer Öffnungszeiten am:

     

     

     Mittwoch von  10.10 – 11.00 Uhr

     Donnerstag von 10.30 – 11.30 Uhr

     

    In der Mediathek kann man gemütlich in Büchern stöbern, in der Leseecke Zeitschriften lesen, CD´s hören, Spiele spielen und vor allem kann jeder, der einen Ausweis besitzt Bücher und CD´s ausleihen und diese für 1-2 Wochen mit nach Hause nehmen.

     

    Wie man einen Ausweis bekommt und welche Regeln in der Mediathek gelten, wird in der Benutzerordnung erklärt und kann man bei den Mitarbeitern erfragen. Auch wenn die Mediathek nicht geöffnet hat, können Klassen mit ihren Lehrern in die Mediathek gehen und die Medien nutzen.

    Hier als PDF-Datei zu laden:

    Benutzungsordnung

    Ob die Mediathek geöffnet ist, erkennst Du am Bücherwurm, der im Schulhaus hängt.

    Inzwischen hat sich unser Mediatheksteam erweitert und neben einigen Lehrkräften und den Schülern des Bücherclubs arbeiten auch einige Mütter von Schülern in der Mediathek. Das freut uns natürlich ganz besonders. So sind immer Leute da, die Euch während den Öffnungszeiten beraten können, die die Ausleihe organisieren und danach schauen, dass die Mediathek schön und ordentlich bleibt. Immer wieder sind auch Vorlesestunden geplant, in denen man in eine andere Welt abtauchen kann.

    Die Mediathek wird von vielen Schülern und Lehrern genutzt. Doch wir freuen uns, wenn das noch viel mehr werden.

    Also, einfach vorbei schauen!

    Euer Mediathek-Team

    Erste Buchvorstellung in der Mediathek der Albschule!

    Am Freitag, den 8.April war es endlich soweit! Frau Hirsch, eine unserer fleißigen Mütter, die in der Mediathek helfen, lud uns zu einer Buchvorstellung ein!

    Sie hatte sich ein Olchi Buch ausgesucht. Das fanden wir natürlich super oder in Olchi Sprache“ krötig gut“! Im Anschluß an die Buchvorstellung bastelten wir gemeinsam eine olchige Müll-Lichterkette und Bilderrahmen aus Abfall für die Olchi- Höhle.

     

    Natürlich wollten wir alles gleich aufhängen. Also bauten wir eine gemütliche, große Höhle, und spielten Olchis. Es war ein tolles Erlebnis.

    Danke Frau Hirsch!